AMINA SCOTT

The New Orleans Jazz Orchestra, doublebass

Amina Scott Portrait by Katie Sikora

Meine Damen und Herren, Bassistin, Lehrerin und Bandleaderin Amina Scott

Die in Oakland, Kalifornien, aufgewachsene Kontrabassistin und Bassistin Amina Scott begann ihre musikalische Laufbahn mit dem Klavierunterricht ihrer Großmutter und spielte dann in lokalen Bands. Nach ihrem Jazz-Diplom an der Florida State University zog sie nach New Orleans, wo sie seit 2017 Mitglied des New Orleans Jazz Orchestra ist, mit dem sie auch schon in Ascona zu Gast war. Amina hat mit Künstlerinnen und Künstlern wie Steve Turre, Wessell «Warm Daddy» Anderson, Nicholas Payton, David Murray, Jamison Ross, Joanne Brackeen, Herlin Riley und Christian Scott gespielt.

Sie ist Bassistin in Dee Dee Bridgewaters DDB Big Band, einem Frauenorchester aus den Vereinigten Staaten, und leitet ihr eigenes Quartett, wie auch die Fusion-Gruppe PHYRA. Amina unterrichtet derzeit an der Loyola University New Orleans.

Amina Scott
23.6 – 2.7 2022

Amina plays:

24.6 | NOJO7, Tribute to Allen Toussaint
25.6 | The New Orleans Jazz Orchestra
30.6 | NOJO7
1.7 | NOJO7
2.7 | The New Orleans Jazz Orchestra ft. Dee Dee Bridgewater

From:
New Orleans

Follow AMINA SCOTT on